Event : #Breakupandmoveberlin

Meine Lieben,

Es ist Sonntag und ich habe wieder ein neuen Post für euch, in dem ich euch über das gestrige #Breakupandmoveberlin Event berichten und über Motivation und schwere Entscheidungen sprechen möchte.

Zusammen mit Lois haben wir uns aufgerappelt und standen um 9:00 morgens an einem Samstag vor dem Umspannwerk am Alexanderplatz. Als wir reinkamen erspähten wir schon ein unglaublich attraktives Büffet und viele Mädchen die bereits in Sportsachen gekleidet waren. Dann konnte es auch für uns losgehen – um kurz nach 9 fing der erse Zumba kurs an mit Fitness trainerin Yvonne Richtsteig. Danach ging es weiter mit Butiyoga – eine Art effektives Poweryoga. Zwischen durch vergriffen wir uns des öfteren mal an dem Büffet, welches mit lauter “Healthy Food” bestückt war. Dann gingen wir auf einen Detox-smoothie hoch und hatten dort die Möglichkeit mit Prof. Dr. Kai Bühling über verschiedene Methoden der Verhütung und andere Themen zu reden. Die Veranstaltung stand ganz unter dem Motto “ Mach Schluss mit dem was dich belastet und lasse dich von schönen Sachen Inspirieren. ”

Auch ich bin, unteranderem durch gestern, im Moment wieder sehr motiviert. Leider bin ich ein Mensch bei dem das sehr schnell wieder umschwingen kann aber solange die Motivation da ist, muss man sie so gut wie möglich nutzen. Nach den Klausuren, werde ich mich während meines Urlaubs im März zum Beispiel mehr dem Sport widmen und den Dingen die mich glücklich machen

Wie erlangt man Motivation ? Eine Antwort habe ich auf diese Frage leider nicht, denn sie kann so schnell wieder weg sein, wie sie gekommen ist. Aber man sollte sich bloß keinen Druck machen, wenn man schon motiviert ist Dinge anzugehen, denn dann kommt es zu Situationen in denen man sich von sich oder anderen in die Ecke gedrängt fühlt und einfach gar nichts mehr machen möchte.

Ich hab mich vor einem halben Jahr dafür entschieden zu arbeiten und gleichzeitig zu studieren. ( was viele andere Studenten ja auch machen ) Da es allerdings mein erster richtiger Job überhaupt ist und auch das erste mal nach 1,5 Jahren wieder in einem Raum sitze und etwas lernen möchte, war es anfangs schwer alles unter einen Hut zu bekommen. Man muss gewisse Opfer bringen, viele Sachen kommen zu kurz. ( Familie, Freunde, Blog ) Allerdings ist es das wichtigste den betroffenen Personen zu signalisieren, dass nur Zeitmangel euer Beweggrund ist. Und das aller wichtigste ist es sich auch mal eine richtige Auszeit zu gönnen. Das sollte nicht nur ein Sonntag im Monat sein, sondern auch mal während einer längeren Urlaubszeit einfach nur Zuhause sein und gar nichts machen.

Lois & Ich tragen :

Bustier – Fabeltics ( here & here )

Pants – Fabletics ( here )

Shoes – Nike ( here )

macht euch einen schönen Sonntag und lasst es ruhig angehen,

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s